Welche Schuhe benötige ich für welche Arbeiten? Unsere Übersicht der Sicherheitsklassen und Zusatzanforderungen.

 

Zusatzanforderungen für besondere Anwendungen mit entsprechenden Kennzeichnungen:


A            - Antistatischer Schuh

Von 1.10⁵ Ohm bis 1.10⁹ Ohm


E             - Energieaufnahme im Fersenbereich

≥ 20 Joule


FO          - Öl- und benzinresistente Sohle

Standard bei den Normen EN ISO 20345:2011, EN ISO 20346:2011 und EN ISO 20347:2012


WRU     - Schaft, Wasserdurchtritt und Wasseraufnahme

Innerhalb von 60 Minuten maximal 30%


P            - Durchtrittssicherheit

≥ 1100 Newton


CI           - Kälteisolierung

Bei Temperatur < 10 ° C


HI           - Wärmeisolierung

Bei Temperatur ≥ 22 ° C


HRO      - Hitzebeständigkeit gegen Kontaktwärme

300 ° C Kontakt 60 Sekunden lang ohne Schmelzung


AN         - Knöchelschutz

Mindestwerte ≥ 20kN


WR        - Wasserabweisender Schuh

Kein Wassereintritt während der ersten 15 Minuten – Nach 100 Verlängerungen soll weniger als 3 cm³ eindringen


M           - Schutz des Mittelfußknochens

Resthöhe nach dem Stoß > 40 mm (Gr. 42)


CR          - Schnittfester Schaft

Faktor l > 2,5


 

 

Schutzklassen

EN ISO 20345:2011

Sicherheitsschuhe mit 200 Joule geprüfte Zehenschutzkappe


SB        - FO


S1        - A+FO+E


S1P        - A+FO+E+P


S2        - A+FO+E+WRU


S3        - A+FO+E+WRU+P


S4        - A+FO+E+WR


S5        - A+FO+E+WR+P


 

EN ISO 20346:2011

Schutzschuhe mit 100 Joule geprüfte Zehenschutzkappe


PB          - FO


P1          - A+FO+E


P2           - A+FO+E+WRU


P3           - A+FO+E+WRU+P


 

EN ISO 20347:2012

Arbeitsschuhe ohne Zehenschutzkappe


OB          - FO


O1          - A+FO+E


O1P        - A+FO+E+P


O2           - A+FO+E+WRU


O3           - A+FO+E+WRU+P


O4           - A+FO+E+WR


O5           - A+FO+E+WR+P


 

Rutschbeständigkeit der Laufsohle

Rutschwerte laut Anforderungen gemäß EN ISO 20345:2011 nach Prüfverfahren gemäß EN 13287:2004


SRA     - Testuntergrund: Keramik (Schmiermittel: H²O und Reinigungsmittel)

≥ 0,32 Schuhsohle

≥ 0,28 Schuhabsatz Steigungswinkel 7 °


SRB    - Testuntergrund: Stahl (Schmiermittel: Glyzerin)

≥ 0,18 Schuhsohle

≥ 0,13 Schuhabsatz Steigungswinkel 7 °


SRC    - SRA+SRB

rechnung