Bauschuhe

Filter
  • Qualitätsware - hochwertige Ware
  • Blitzversand – bei Zahlungseingang bis 14 Uhr
  • Geld zurück – 30 Tage Wiederruf

Bauschuhe: S3 Sicherheitsschuhe vom Händler

Auf der Baustelle liegt gerne was rum, ein falscher Nagel im Holz und schon ist es passiert. Wenn man dann keine Bauschuhe mit Durchtrittsschutz trägt ist der Nagel schnell im Fuß versenkt. Auch viele andere Gefahren lauern auf der Baustelle. Wichtig ist auch eine bedingte Sicherheit gegen Feuchtigkeit oder Materialien werden durch Stoffe wie Zement strapaziert. Ein S3 Sicherheitsschuh schützt gegen die meisten Gefahren auf der Baustelle.

Bauschuhe: Was gibt es zu beachten:

Grundsätzlich werden die folgenden Sicherheitsklassen unterschieden:

Sicherheitsklasse SB:

  • Zehenschutzkappe: Das charakteristische Merkmal der niedrigsten Sicherheitsstufe ist die Zehenschutzkappe, die einer Belastung von mindestens 200 Joule standhalten muss. Diese ist Grundvoraussetzung für die Bezeichnung "Sicherheitsschuh" und hat die Funktion, Ihre Zehen vor Quetschungen und herabfallenden Gegenständen zu schützen. Sie ist in jeder Sicherheitsklasse vorhanden. Die Zehenschutzkappe kann aus unterschiedlichen Materialen bestehen. Häufig kommen hierbei Kunststoff, Stahl, Titan oder Aluminium zum Einsatz.

Sollten Sie Ihre Arbeitsschuhe günstig von HK Berufsbekleidung beziehen, beraten wir Sie gern dazu, welches Material für den optimalen Schutz Ihrer Zehen in Ihrem Arbeitsbereich geeignet ist.

  • Fersenbereich: Bei Schuhen der Sicherheitsklasse SB darf der Fersenbereich offen sein - dies ist besonders für Berufsfelder vorteilhaft, in denen die Schuhe schnell und oft an- und ausgezogen werden müssen.
  • Typische Arbeitsbereiche: Medizin, Pflege, einige Labore

Sicherheitsschuhe S1:

  • Antistatisch: Generell müssen Schuhe der Klasse S1 dieselben Anforderungen erfüllen wie SB, gleichzeitig müssen jedoch die ESD Normen beachtet werden. Diese betreffen den Schutz der Schuhe vor statischer Aufladung, um beispielsweise gefahrlos im Bereich der Mikroelektronik arbeiten zu können.
  • Öl-und Benzinresistent: Zusätzlich müssen S1-Sicherheitsschuhe über eine benzin- und ölresistente Sohle verfügen.
  • Typische Arbeitsbereiche: Labor- und Chemieindustrie, Mikroelektronik, Krankenhaus

Sicherheitsschuhe S2:

  • Wasserdicht: Zusätzlich zu den Normen aus S1 sind Schuhe der Klasse S2 wasserundurchlässig, um eine sichere Arbeit im Feuchtebereich zu gewährleisten.
  • Typische Arbeitsbereiche: Gastronomie, Lebensmittelindustrie, Rettungsdienst

Auch in höheren Sicherheitsklassen sind zuverlässige Arbeitsschuhe günstig bei HK Berufsbekleidung erhältlich.

Sicherheitsschuhe S3:

  • Durchtrittsicher: Eine durchtrittsichere Sohle ist eine Zwischensohle, die über der regulären Sohle eingefasst ist. Zusätzlich wird diese mit isolierendem Material umhüllt, weswegen sich Schuhe der Sicherheitsklasse 3 auch für Feuerwehrberufe und das technische Hilfswerk eignen. Ansonsten erfüllen S3 Schuhe dieselben Anforderungen wie jene der Klasse S2. Suchen Sie Arbeitsschuhe günstig in der Klasse S3? Werfen Sie doch einmal einen Blick auf unser umfangreiches Sortiment.
  • Typische Arbeitsbereiche: Baustelle, Feuerwehr, THW
Für die Baustelle sind S3 Schuhe meist die beste Wahl, einen gewissen Schutz gegen Feuchtigkeit und Durchtritt ist durch diese Sicherheitsklasse gewährleistet. Die ordnungsgemäße Pflege der Schuhe ist besonders wichtig, denn nur dadurch wird der Schutz gegen das Eindringen von Wasser gewährleistet.
rechnung